Aquafitness Prävention Schwimmschule Dormagen is born-to-swim - Sportgemeinschaft born to-swim e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Gesunderhaltung mit Aqua-Sport

- Präventions Kurse in Dormagen -

Allgemeine Informationen:
Zur Therapie nach Verletzungen wurden die Vorteile des Wassers schon lange genutzt. Aqua Fitness etabliert sich nun aber mehr und mehr auch im Wellness- und Fitnessbereich, denn Fitnessgymnastik im Wasser ist ein schonendes, effektives Ganzkörpertraining. Wasser ist ein ideales Medium zur Bewegungsschulung, zum Muskelaufbau, zur Steigerung von Kraft und Ausdauer und zur allgemeinen Fitness. Aqua-Sport ist Stretching, Krafttraining, Ausdauerschulung und Entspannung, eignet sich hervorragend zur Kräftigung aller Muskelpartien und ist ein optimales Herz-Kreislauf-Training wobei die Gelenke geschont werden. Die Bewegungen im Wasser sprechen gesundheitsorientierte Menschen ebenso an wie Fitnessorientierte, denn Tempo und Intensität bestimmen jeder für sich!

Positive Effekte für den Körper
• Sehnen, Bänder, Gelenke und Wirbelsäule werden durch den Auftrieb im Wasser geschont.
• Das Training im Wasser stärkt auch unser Immunsystem. Wassergymnastik bietet die Gelegenheit
  auf sanfte und gesunde Art   beweglicher zu werden, fit zu werden und fit zu bleiben.
• Die Atemmuskulatur wird trainiert, der Stoffwechsel  angeregt und die Beweglichkeit verbessert.
• Da der Muskeltonus im Wasser vermindert ist, kommt es zu einer Muskelentspannung -
  auch der oft verspannten Bauch- und Rückenmuskulatur.
• Das Training im Wasser stärkt das Herz-Kreislaufsystem und verhilft zu mehr Kraft und Ausdauer.
• Straffung des Gewebes durch eine verstärkte Durchblutung.
• Es steigt das allgemeine Wohlbefindlichkeitsgefühl

Beste Bedingungen Dank neuster Technik:
Wir bieten im Stadtbad Dormagen "Sammys" Robert-Koch-Str. 34, 41539 Dormagen mehrere Präventionskurse zum Aqua-Sport an. Diese beinhalten ein gruppen-dynamisches Herz-Kreislauftraining zur Verbesserung der körperlichen Leistungs-fähigkeit bei gleichzeitigem Abbau von Risiken für Herz-Kreislauferkrankungen, wie Übergewicht, Bluthochdruck, Bewegungsmangel und Stress. Der Spaß an der Bewegung zur Musik steht dabei im Vordergrund. Sowohl das Kursangebot Aqua-Jogging als auch Aqua-Gymnastik nutzen die moderne Technik des Hubbodens im Stadtbad Dormagen "Sammys", so dass Übungen im Flach- und Tiefwasser durchgeführt werden können. Desweiteren bieten wir auch mittwochs Aqua- Jogging im Sportbecken an. Der Einsatz verschiedenster Hilfsmittel ergänzt das abgestimmte Konzept und bietet allen Teilnehmern damit eine abwechslungsreiche Kursstunde.

Warum Präventionskurse bei uns?
Wir unterscheiden uns von kommerziellen Anbietern, denn unsere Kurse sind zertifiziert mit dem Gütesiegel „Sport pro Gesundheit“ des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) in Zusammenarbeit mit der Bundesärztekammer. Als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse können Sie in der Regel zweimal pro Jahr an Präventionskursen aus unseren Bereichen teilnehmen. Die meisten Krankenkassen übernehmen auf Antrag bis zu 80 % der Kosten. Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Kursteilnahme bei Ihrer Krankenkasse zu den Bestimmungen der Kostenübernahme zu informieren.

Zertifizierte Kurse:
Vereint mit Spaß bewegen!
Als Verein mit einem sehr breiten Sport- und Bewegungsangebot helfen wir Euch durch abwechslungsreiche und aktuelle Angebote, gesundheitliche Risiken deutlich herabzusetzen, Schutzfaktoren aufzubauen und Ihr Wohlbefinden zu steigern. Damit Ihr Euch auf eine gleichbleibende und gesundheitsförderliche Qualität verlassen können, ...

... sind alle unsere Angebote im Bereich "Gesundheitssport" zertifiziert.



Was bieten die Gütesiegel?
Unsere Aquafitness Angebote unterliegen dem Qualitätssiegel "Sport pro Gesundheit". Dieses wird von der Bundesärztekammer und dem Deutschen Sportbund für die Dauer von 2 Jahren vergeben.
Für die Vergabe des Siegels gelten standardisierte Qualitätskriterien für alle Anbieter. So ist eine gültige Lizenz der ausführenden Übungsleiter ebenso Pflicht, wie regelmäßige Fort- und Weiterbildungen auf Landesebene. Außerdem muss vorab ein verbindliches Kurskonzept eingereicht werden. Gerne helfen unsere Kursleiter bei allen Fragen weiter. Exklusive Informationen zu den Präventionskursen bei Kerstin Born- Kratzheller Fragen per E- Mail an kontakt@born-to-swim.de desweiteren telefonisch dienstags und freitags von 11:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr unter folgender Telefonnummer erreichen. Telefon-Nr.: 02427-9094832 (nicht an Feiertagen und in den Schulferien NRW)


Kontraindikationen (Risikofaktoren) und Risikogruppen beim Aquasport

Risikogruppen / Risikofaktoren
Vor Beginn eines regelmässigen Trainings im Aquasport wird ein ärztlicher Check empfohlen, dies gilt besonders für die Gruppe der Neu- bzw. Wiedereinsteiger in den Sport. Grundsätzlich rate ich zu einer Vorsorgeuntersuchung bei Ihrem betreuenden Arzt.

In besonderen Fällen gibt es Einschränkungen, bei deren Vorliegen Aquasport nicht betrieben werden sollte oder darf. Dieses gilt u.a. für Teilnehmer mit:
- akuten Infekten,
- akuten Entzündungen,
- offene Wunden (z. B. offenes Bein bei Venenleiden),
- Erkrankungen mit Antibiotika-Therapie,
- bestimmte Hauterkrankungen
- Anfallsleiden (z. B. Epilepsie)
- akutes Asthma bronchiale
- Herzinsuffizienz
- schwere Herzrhythmusstörungen
- Angina Pectoris Anfälle
- sehr hoher oder nicht eingestellter Bluthochdruck
- nicht komplett ausgeheilte Knochenbrüche, Bänderrisse und/oder Knorpelschäden,
- akuter Bandscheibenvorfall
- schwere neurologische Defizite mit erhöhter Gefahr von Stürzen und Unfällen.

Gesundheitsvorsorgeuntersuchung
Vor der Teilnahme an einem Sportprogramm wird eine Gesundheitsvorsorgeuntersuchung angeraten: allen Teilnehmern ab dem 18. Lebensjahr wird vor der Aufnahme des Angebotes ein Gesundheits-Check empfohlen. Bei Teilnehmern ab dem 35. Lebensjahr sollte generell eine Gesundheitsvorsorgeuntersuchung nach § 20 (1) SGB V erfolgen. In begründeten Fällen oder bei krankhaften Befunden sollte eine darüber hinausgehende Untersuchung in Abstimmung mit dem Hausarzt vorgenommen werden.

Gesundheits-Check-Formular
Der “Gesundheitcheck von Sport pro Gesundheit” ->Link (zum Formular) kann Ihnen dabei helfen, festzustellen, ob Sie sportgesund sind und an einem Aqua-Fitness-Kurs teilnehmen dürfen bzw. können.

Eine „absolute Kontraindikation“ verbietet eine Teilnahme an einem Kurs vollständig. Eine „relative Kontraindikation“ spricht gegen die Massnahme, lässt sie aber zu, wenn das Verhältnis von erwartetem Nutzen zu befürchtetem Schaden günstig erscheint - also wenn Ihr Arzt eine Teilnahme an einem meiner Aqua-Fitness-Kurse befürwortet.

Sollten Sie „NICHT sportgesund“ sein, empfehlen wir Ihnen, bezüglich einer Kursteilnahme Rücksprache mit Ihrem betreuenden Arzt bzw. Hausarzt zu nehmen.
Zurück zum Seiteninhalt